Reise

Europa-Flüge und Umbuchungsgebühr Lufthansa erhöht die Preise

Lufthansa-Flüge innerhalb Europas werden in der Business und Economy Class ab August teurer. Auch die Gebühren fürs Umbuchen und Stornieren hebt die Fluggesellschaft an.

Business-Kunden der Lufthansa können ab Ende 2011 im Liegen schlafen.jpg

Lufthansa-Kunden müssen für Flüge innerhalb Europas ab 1. August mehr bezahlen. Ab diesem Datum ausgestellte Tickets für einen Hin- und Rückflug kosten in der Economy Class 10 Euro mehr, die Business Class verteuert sich um 20 Euro. Ausgenommen von der Preiserhöhung seien die günstigsten drei Buchungsklassen, sagt Lufthansa-Sprecher Boris Ogursky. Dazu gehören auch die 99-Euro-Tickets. Die zusätzlichen Einnahmen werde Lufthansa in seine Europastrecken investieren. Die Preise für Interkontinentalflüge würden nicht erhöht.

Weltweit hebt Lufthansa ebenfalls ab dem 1. August die Gebühren fürs Umbuchen und Stornieren an. Innerhalb Europas werden in der Economy Class künftig 60 statt wie bisher 50 Euro fällig, wenn man an einem anderen Termin fliegen oder seinen Flug absagen will. In der Business Class ist umbuchen und stornieren kostenlos.

Für Interkontinentalflüge variieren die Gebühren je nach Buchungsklasse. In der Economy Class kostet das Umbuchen künftig 120 statt 100 Euro wie bisher, in der Business Class 240 statt 200 Euro. Wer stornieren will, bezahlt dafür in der Economy Class 180 statt 150 Euro. In der Business Class verlangt Lufthansa dafür 240 statt 200 Euro.

Gebühren werden allerdings nur in den mittleren Buchungsklassen fällig. Die günstigsten Tickets in der Economy Class können überhaupt nicht umgebucht oder zurückgegeben werden. Und bei den teuersten Tickets ist das Umbuchen und Stornieren kostenlos.

Quelle: ntv.de, dpa