Reise

5-Sterne-Komfort Luxus-Pools mit edlem Ausblick

imago62634130h.jpg

Luxuriöse Pools mit Ausblick gibt es weltweit - allerdings muss man dafür auch viel Geld zahlen.

(Foto: imago/Westend61)

Im Kreis der führenden Hotels weltweit sind ausschließlich Häuser der 5-Sterne-Kategorie und mehr vertreten. Entsprechend kostspielig ist der Aufenthalt. Wer ihn sich leistet, sollte genießen - zum Beispiel die extravaganten Pools.

So richtig entspannen und Energie tanken, das geht im luxuriösen Swimmingpool besonders gut. Auf der ganzen Welt gibt es 5-Sterne-Hotels, die ihre Gäste in besonderem Ambiente empfangen - hier sind ein paar der schönsten Luxus-Poolanlagen im Überblick:

imago60830299h.jpg

Marrakesch, Marokko

(Foto: imago stock&people)

Palais Namaskar/Marrakesch

Die maurische Architektur des Palais Namaskar vor der Kulisse des marokkanischen Atlasgebirges folgt den Prinzipien von Feng Shui, der Lehre von Wind und Wasser. So ist Wasser nicht nur profane Erfrischung, sondern ein wesentliches Gestaltungselement. In der Wasserlandschaft, einer Gemeinschaftsidee von Hotelbesitzer Philippe Soulierin und dem französisch-algerischen Architekten Imaad Rahmouni, sollen Körper und Geist zur Ruhe kommen: Große Pools gehören zu fast allen Unterkünften des fünf Hektar großen Anwesens, dessen 41 Suiten, Villen und Paläste von angelegten Wasserläufen und Seen umspült sind.

bild3217236_1000evian.jpg

Evian, Frankreich

(Foto: Leading Hotels)

Hotel Royal - Evian Resort/Evian

Zu Ehren des britischen Königs Edward VII. wurde das 1909 von der Evian Wassergesellschaft eröffnete Haus "Hotel Royal" getauft. Leider starb Edward, bevor er das Grandhotel gesehen hatte. Heute ist das "Royal" noch genauso lebendig wie die sprudelnden Thermalwasser der Quellen von Evian. Und der Blick vom Außenpool über den Genfer See bis hin zu den Alpen ist spektakulär.

Warhol-Mao Leading Hotels.jpg

Schwimmen über dem Warhol-Mao - das kann man in Italien.

(Foto: Leading Hotels)

Capri Palace/Anacapri

Antonio "Tonino" Cacace ist nicht nur Besitzer des Capri Palace, sondern auch Kunstliebhaber. Und so kommt es, dass einem im Pool der "Warhol Suite" die Porträt-Variationen von Chinas ehemaligem Staatschef Mao Zedongs entgegenlächeln. Noch mehr Kunst hängt an den Wänden des Palace, weil Tonino die Gäste mit einer ständigen Ausstellung an seiner Privatsammlung teilhaben lässt.

Il Pellicano Toskana.jpg

Baden auf dem Monte Argentario in Italien.

(Foto: Leading Hotels)

Il Pellicano/Porto Ercole

Es ist der Ort einer wunderbaren Liebesgeschichte und ein Pool, der wie geschaffen ist für ein Bad zu zweit bei Sonnenuntergang. Das Il Pellicano auf dem Monte Argentario in der Toskana war der Rückzugsort eines Liebespaares: Michael Graham, ein britischer Flieger, überlebte Mitte der 1950er-Jahre als Einziger einen Flugzeugabsturz in Afrika. Die US-Amerikanerin Patsy Daszel las die Nachrichten über dieses Wunder und tat alles, um Graham kennenzulernen. Ihre erste Begegnung war Liebe auf den ersten Blick. Und das Il Pellicano wurde zu ihrem Lieblingsort.

Hot Tubs im Arakur Ushuaia.jpg

Eine Runde planschen und dabei Feuerland genießen - das geht in Ushuaia.

(Foto: Leading Hotels)

Arakur Ushuaia Resort & Spa, Ushuaia/Argentinien

In "Feuerland", am südlichsten Zipfel Südamerikas, liegt das Arakur Ushuaia Resort & Spa: In den Hot Tubs mit schönen Aussichten auf die Martial-Gebirgskette und den Monte Vinciguerra mit seinem Gletscher wird den Gästen im argentinischen Sommer zwischen November und März bei durchschnittlichen Temperaturen von nur 13 Grad Celsius nicht nur warm ums Herz. Alle Pools des Resorts werden durch Regen- und Gletscherwasser gespeist. Aufgeheizt sind sie ein Paradies für Wanderer nach ausgedehnten geführten Touren durch den Nationalpark Cerro Alarkén.

Wenn Pool und Meer scheinbar miteinander verschmelzen, sprechen Experten vom sogenannten Infinity-Pool. Damit kann der Gast einen großen Pool genießen und gleichzeitig in die Natur schauen. Die Mischung aus beidem soll eine perfekte Erholung bieten.

Quelle: n-tv.de, sgu/spot

Mehr zum Thema