Reise

Erste Etappen freigegeben Neuseeland erhält Radwegenetz

neuseeland.jpg

Touristen an der Küste nahe Christchurch.

(Foto: ASSOCIATED PRESS)

Auf zwei Rädern durch Neuseeland: Wer die Inseln im Südpazifik vom Sattel aus erleben möchte, soll dafür künftig ein Netz von Fahrrad-Fernwegen nutzen können.

Wie Neuseelands Tourismusvertretung in Frankfurt mitteilt, sind die ersten beiden Etappen einer Radelroute jetzt freigegeben worden. Sie gehören zur 245 Kilometer langen Strecke von Ruapehu nach Whanganui, für die radelnde Touristen vier bis sechs Tage einplanen sollen.

Langfristig soll das Streckennetz auf rund 3000 Kilometer wachsen. Tagestouren sollen dabei ebenso möglich sein wie eine Reise durch das ganze Land. Dabei soll es auch Anbindungen an das neuseeländische Bahnnetz geben.

Quelle: n-tv.de, dpa

Mehr zum Thema