Der Sport-Tag

Der Dardai belohnt Bayern-Besieger mit Kurzurlaub

Vor neun Jahren, im Februar 2009, hat die Berliner letztmals in der Fußball-Bundesliga gegen den FC Bayern München gewonnen. Bis gestern Abend. Als Belohnung hat Hertha-Trainer Pal Dardai seiner Mannschaft in zwei freie Tage geschenkt.

2247773ca6597b13d4cbfbdff4430728.jpg

Mit 13 Punkten nach sechs Spielen steht Pal Dardai (r.) mit Hertha aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz.

(Foto: imago/Camera 4)

  • "Es war eigentlich anders geplant, doch jetzt gibt es zwei Tage frei. Jetzt können sie essen, trinken und feiern", sagte Pal Dardai einen Tag nach dem Erfolg im Berliner Olympiastadion.
  • "Das ist ein besonderer Moment. Plötzlich schicken Menschen Nachrichten, die sich ein Jahr nicht gemeldet haben", erzählt Herthas Trainer weiter.
  • "Die ganze Welt hat das Spiel gesehen: Freitagabend gegen Bayern München, ein volles Stadion. Das ist gut für das Image so ein Spiel", sagte Dardai in bester Laune.

Quelle: n-tv.de