Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Eintracht Braunschweig entlässt Trainer Pedersen

imago36594513h.jpg

(Foto: imago/foto2press)

Vor wenigen Jahren noch Erstligist, ist Eintracht Braunschweig kräftig abgestürzt. Derzeit ist der Fußballklub Letzter in der 3. Liga. Jetzt gibt es eine Konsequenz: Trainer Henrik Pedersen muss gehen. "Wir haben innerhalb des Aufsichtsrates viel diskutiert und abgewogen, denn uns fiel diese Entscheidung nicht leicht. Wir sind mit Henrik Pedersen, den wir sowohl fachlich als auch menschlich sehr schätzen, einen kompletten Neuanfang gegangen und wir haben phasenweise das Potenzial gesehen, das in der Mannschaft steckt. Leider konnte dies nicht konstant abgerufen werden", sagt Aufsichtsratsvorsitzender Sebastian Ebel laut einer Mitteilung.

Pedersen war erst am 30. Mai Trainer bei den Niedersachsen geworden. Auch sein Co-Trainer Enric Vallès Egido wird freigestellt. Wer den beiden nachfolgt, ist noch nicht bekannt.

Quelle: n-tv.de