Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Hoeneß kündigt Mega-Transfer an

08eacccc21e8ca0c6e9b2b2f531ba1f0.jpg

Uli Hoeneß hat gut lachen.

(Foto: imago/Thomas Frey)

Oha, was lese ich da: Uli Hoeneß kündigt einen Mega-Transfer an! Und das obwohl der deutsche Rekordmeister Bayern München laut seines Präsidenten beim aktuellen Wechsel-Wahnsinn im Fußball nicht mithalten kann.

  • "Wir sehen uns außerstande, einen Neymar, den ich übrigens gar nicht für so gut finde, für 220 Millionen oder einen Mbappe, den ich richtig gut finde, für 180 zu kaufen", sagt Hoeneß.
  • Aber, ergänzte er: "Auf den Positionen, auf denen wir Bedarf sehen, werden wir sicher auch mal einen größeren Transfer machen. Ich denke, da wird es auch mal Transfers von 50, 60 oder 70 Millionen geben."
  • Grundsätzlich strebe der Verein aber eine "Mischung" aus Topstars und Spielern aus der eigenen Jugend an.
  • Hoeneß forderte, dass "solchen Mega-Transfers irgendwann Einhalt geboten wird. Das kann auf die Dauer nicht gehen", Hoffnung habe er da, sagte er: "Es gibt Überlegungen in Brüssel, dass der Fußball wieder mit der gleichen Waffe spielt. Dann werden diese Vereine wieder sehr schnell im Mittelfeld des Interesses sein, der FC Bayern muss das nur aussitzen."

Quelle: ntv.de