Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Kevin-Prince Boateng steht vor Wechsel nach Italien

Während Jerômé seinem Arbeitgeber die Treue bekundet, wird sein Halbbruder Kevin-Prince Boateng die Eintracht aus Frankfurt in diesem Sommer wohl verlassen. Der Wechsel zum Serie-A-Klub US Sassuolo soll in den kommenden Tagen finalisiert werden. Die Vereine verhandeln noch über die Ablöse. Das berichtet die "Bild"-Zeitung.

  • Der 31-Jährige will wohl aus familiären Gründen nach Italien zurückkehren. Sein Frau und seine vierjährige Tochter leben noch in Mailand. Sassuolo liegt nur wenige Stunden entfernt von der Mode-Metropole, in der Boateng drei Jahre lang für den AC Milan auflief.
  • Der Wechsel soll reibungslos über die Bühne gehen, auch weil Manager Fredi Bobic beim Spieler im Wort stehe. Boateng kam im vergangenen Sommer ablösefrei aus Las Palmas - allerdings nur unter der Voraussetzung, bei einem Angebot selbst über seine Zukunft entscheiden zu können.

Update: Den Wechselwunsch des Spielers hat Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner mittlerweile bestätigt: "Es ist in der Tat so, dass sich Kevin-Prince Boateng mit einem Wechsel beschäftigt. Er hat uns seinen Wunsch mitgeteilt."

Quelle: n-tv.de