Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Peterhansel fällt bei Rallye Dakar zurück

imago38228320h.jpg

Nasser Al-Attiyah liegt derzeit vorne.

(Foto: imago/ZUMA Press)

Dakar-Rekordsieger Stephane Peterhansel hat sich auf der vierten Etappe ein spannendes Duell mit Tagessieger Nasser Al-Attiyah geliefert, am Ende aber Zeit eingebüßt. Der französische Altmeister vom deutschen Team X-raid beendete das Teilstück von Arequipa nach Tacna als Zweiter und liegt im Gesamtklassement 8:55 Minuten hinter dem Führenden Al-Attiyah (Katar/Toyota). Der zweimalige Dakar-Sieger fuhr in den Sandspuren des vor ihm gestarteten Peterhansel 1:52 Minuten heraus. "Der Gesamtsieg ist noch zu weit weg, aber wir sind hergekommen, um die Rallye zu gewinnen. Wir haben ein gutes Auto", sagte Al-Attiyah.

Der deutsche Beifahrer Dirk von Zitzewitz erlebte mit Partner Giniel de Villiers (Südafrika) erneut einen rabenschwarzen Tag. Das Toyota-Duo verlor bei einem Stillstand 40 Minuten, schon am Vortag hatte das Team nach einem Unfall die Hoffnungen auf den Gesamtsieg ad acta legen müssen.

Quelle: n-tv.de