Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Vettel, Biathlon, Wintersport - das wird heute wichtig

Liebe Leser,

wir hoffen, Ihr Morgen war erfreulicher, als für Sebastian Vettel die australische Mittagszeit - und wir wünschen Ihnen, dass Sie schneller in den Tag starten konnten, als der viermalige Formel-1-Weltmeister. Der fragte heute gegen Rennende "Warum sind wir so langsam?". Wir finden: An einem Sonntagmorgen muss man es wirklich nicht übertreiben.

Denn der Tag wird noch spannend und sportlich genug: Der FC Bayern München muss in der Fußball-Bundesliga ab 18 Uhr gegen Mainz 05 auf das BVB-Spektakel in Berlin reagieren. Um 15:30 Uhr empfängt Deutschlands letzte Europa-Hoffnung Eintracht Frankfurt den designierten Absteiger 1. FC Nürnberg, und Werder Bremen will sich schon ab 13:30 Uhr in Leverkusen die Europa-League-Chance erhalten (alle Spiele im Liveticker auf n-tv.de).

  • In Östersund gehen die Biathlon-Weltmeisterschaften traditionell mit den Massenstart-Rennen zu Ende. Ab 13:15 Uhr will Laura Dahlmeier nach zweimal Blech die Titelkämpfe mit Edelmetall abschließen, bei den Männern greift Einzel-Weltmeister Arnd Peiffer um 16 Uhr nach der nächsten Medaille. Mit Denise Herrmann, Benedikt Doll und Erik Lesser stehen auch noch weitere deutsche Athleten bereit, die sich den Schweden-Aufenthalt noch veredeln könnten.
  • Felix Neureuther sagt "Servus" - und fährt heute das letzte Rennen seiner Karriere.

    Felix Neureuther sagt "Servus" - und fährt heute das letzte Rennen seiner Karriere.

    (Foto: imago images / Sven Simon)

    Wenn die Biathlon-Herren starten, ist die Karriere von Deutschlands erfolgreichstem Skirennläufer Felix Neureuther schon einige Stunden Geschichte, um 13:15 Uhr startet der zweite Durchgang des Slaloms beim Weltcup-Finale in Soldeu/Andorra - das letzte Rennen im Sportlerleben Neureuthers. Sie dürfen sich im Laufe des Tages auf einen Text zur erfolgreichen, aber auch bisweilen tragischen Laufbahn des Slalomspezialisten freuen.
  • Um 17 Uhr starten die deutschen Männer nach dem zweiten Platz gestern im Teamwettbewerb ins Skifliegen im norwegischen Vikersund - das wird spektakulär.
  • Ab 21 Uhr kämpft Angelique Kerber in Indian Wells gegen die Kanadierin Bianca Andreescu um den ersten Turniersieg seit ihrem Wimbledon-Triumph 2018. Lesen Sie doch vorher nochmal, warum die deutsche Nummer Eins in Indian Wells so erfolgreich ist.

Versprochen: Bei uns verpassen Sie nichts, und in den wenigen Pausen versorgen wir Sie mit Lesestoff. Einen Grund zu feiern, gibt es schon vor der nächsten Entscheidung des Tages: Giovanni Trapattoni feiert heute seinen 80. Geburtstag (mit hoffentlich prall gefüllten Flaschen im Kühlschrank). Unser Kolumnist Ben Redelings erinnert daran, dass "Trap" viel mehr ist als "Flasche leer" (zum Beispiel "The Cat is in the sack", aber lesen Sie selbst).

Quelle: n-tv.de