Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Vettel crasht nach dem Ziel - und fährt Wehrlein-Taxi

*Datenschutz

Es ist ein passendes Ende des kuriosen Ferrari-Wochenendes: Sebastian Vettel crasht in der Auslaufrunde.

  • Der 30-Jährige muss seinen Boliden nach einer Kollision mit Lance Stroll im Williams nach der Zieldurchfahrt abstellen.
  • Der Wagen hat eine zerstörte Hinterradaufhängung - ein Rad ist komplett abgetrennt und liegt auf dem Auto.
  • Hübsche Geste: Landsmann Pascal Wehrlein im Sauber spielt das Taxi. Er nimmt Vettel auf seinem Wagen mit ins Ziel.
  • Das Rennen selbst läuft dagegen für den Ferrari-Piloten widererwartend erfolgreich: Er wird Vierter - nachdem er als 20. ins Rennen gegangen war.

Mehr dazu lesen Sie hier.

Quelle: ntv.de