Fußball

"Erste Pass gleich scheiße" Redelings Fußball-Alben rocken die Liga

9783730701010.jpg

Fußballer sind Philosophen, keiner weiß das besser als Ben Redelings. In seinen Bundesliga-Alben stellt unser Kolumnist nobelpreiswürdige Zitate neben potthässliche Trikots, unvergessliche Anekdoten - und Fotos, die verboten gehören.

Trainerlegende Max Merkel war ein kluger Kopf, zumindest beim Thema Fußball. Wenn es um das runde Leder ging, bewies der Österreicher feinstes rhetorisches Talent. Sensibel wie ein Schnitzelklopfer urteilte er einst über den ehemaligen Schalker Stürmer Ralf Regenbogen: "Er ist geschmeidig wie eine Litfaßsäule." Auch an der Grobschlächtigkeit von Bayerns Christian Nerlinger fand Merkel Gefallen: "Der schießt auf 100 Meter 'ne Kuh kaputt." Und in Richtung des VfL Bochum motzte er: "Dort wurde früher so geholzt, dass sogar der Ball eine Gefahrenzulage verlangt hat."

Für unseren n-tv.de Kolumnisten Ben Redelings sind solche feingeistigen Ergüsse Arbeitsgrundlage. Sprüche, Fotos und Anekdoten rund um die Bundesliga – was der 39-Jährige aufschnappt, wird archiviert. Und aus den Sahnestücken macht der Fußball-Autor edles Lese-Gold im Taschenbuch-Format.

*Datenschutz

Aber sind wir mal ehrlich: Wenn Sie ein Buch suchen, dessen Inhalt möglichst kleingedruckt auf maximal viele Seiten gepresst wird, dann brauchen Sie eigentlich nicht weiterzulesen. Wenn Sie allerdings ein Buch suchen, spannend, schön kompakt, mit bunten Bilder, tollen Typen und witzigen Sprüchen – dann sind Sie hier absolut richtig. Denn Ben Redelings hat sein geballtes Fachwissen rund ums Leder auf zehnmal 160 Seiten zu acht Erstliga- und zwei Zweitligavereinen gepresst. Seine Bücher tragen daher auch einen simplen, aber umso einprägsameren Titel: Album. Und weil es sich um eine ganze Reihe handelt, heißen sie mal Bayern-, mal BVB-, mal Schalke- und natürlich VfL-Bochum-Album.

"Erfolg tut nur der haben, ..."

"Fußball ist nicht das Wichtigste"

Ben Redelings, Jahrgang 1975, sagt: "Ich lese eigentlich alles, was es zur Bundesliga gibt." Seine kulturellen Fußball-Abende "Scudetto" sind legendär. Für n-tv.de schreibt er alle zwei Wochen mittwochs die spannendsten und lustigsten Geschichten auf, frei nach dem Motto: "Fußball ist nicht das Wichtigste im Leben - es ist das Einzige." Seine Fußball-Alben gibt es für:

FC Bayern, Borussia Dortmund, FC Schalke, 1. FC Köln, Hamburger SV, Eintracht Frankfurt, Borussia Mönchengladbach, Werder Bremen, 1. FC Kaiserslautern, VfL Bochum

Fußballer sind Philosophen. Keiner weiß das besser als Ben Redelings. Und niemand hat es früher erkannt als der 39-Jährige. Wenn Fußballer ihre Weisheiten rausfeuern, gibt es eigentlich immer etwas zu lachen – meist nachzulesen in seinen Alben. So stellte beispielsweise der in Frankfurt äußerst beliebte Trainer Dragoslav Stepanovic bei seinem Comeback zufrieden fest: "Erste Pass gleich scheiße." Aber natürlich wusste auch Stepi, dass alles nicht so schlimm ist, ja, "Lebbe geht weida".

Ähnlich verzweifelt über die Fähigkeiten seiner Spieler war auch Trainer-Kollege Peter Neururer, der gab über seine Nominierungskriterien einst zu Protokoll: "Ich werfe elf Trikots hoch. Wer eins fängt, darf spielen." Dabei ist Fußball doch eigentlich gar kein Grund für tiefen Frust, denn die Formel für Glück ist ganz einfach, wie Klaus Toppmöller scharfsinnig analysierte: "Erfolg tut nur der haben, er hart arbeiten tut." Na siehste!

"Tolles Gefühl, den Olli hinten drin zu haben"

Aber auch die Spieler hatten in über 50 Jahren Bundesliga tolle, sprachbegabte Momente, die Redelings in seinen verschiedenen Alben archiviert hat. So bekannte BVB-Profi Sebastian Kehl bei der Nationalmannschaft ganz stolz: "Es ist immer ein tolles Gefühl, den Olli hinten drin zu haben." Und auch ein Schalker fühlte sich immer wohl im Kreise der DFB-Adler: "Es war ein wunderschöner Augenblick, als der Bundestrainer sagte: 'Komm, Stefan, zieh deine Sachen aus, jetzt geht's los.'" Ein anderer Profi traute dem DFB-Team dagegen nicht über den Weg. Ob er gerne für die Nationalelf spiele wolle, wurde Paul Steiner einmal gefragt. Er antwortete: "Ich weiß nicht. Das ist doch meist am Mittwochabend. Da habe ich Kegeln."

Um mit seinen Fußball-Fangnetzen möglichst viele dieser manchmal längst vergessenen, aber stets witzigen und originellen Geschichten abzufischen, liest und verfolgt der Fußball-Kopp alles, was er zwischen die Finger und vor die Augen bekommt: Tageszeitungen, Fach-, Jahr-, WM- und EM-Bücher, tausende Zeitschriften vom "Playboy" bis "Hörzu", "Kicker"-Ausgaben aus fünf Jahrzehnten und TV- und Radiointerviews. Redelings hat das Talent, die Geschichten der Vereine nachzuerzählen, ohne groß selbst zu reden.

Die Vereinsalben mit ihren wunderbaren Zitatsammlungen und "Bravo"-ähnlichen Starschnitten sind wie ein Pappkarton, der nach Jahren verstaubt im Keller oder auf dem Dachboden wiederentdeckt wird – die Alben sind ein lebendiges Vereins- und Fanarchiv. Perfekt für ein paar ruhige Minuten, perfekt aber auch für einen fantastischen Fußball-Abend bei Bier, Bratwurst und Ballgeflüster. Ein kurzweiliger Lesespaß für je 9,99 Euro.

Das "VfL Bochum Album" bei Amazon bestellen

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema