Fußball

Comeback-Lob für ter Stegen "Unser Torwart war perfekt heute"

6e0bc3250845bd6ed60bdcdb8728cc0c.jpg

Direkt wieder voll auf Ballhöhe.

(Foto: REUTERS)

Marc-André ter Stegen spielt, der FC Barcelona gewinnt. In der Champions League feiert der Torwart gegen Dynamo Kiew ein ganz starkes Comeback nach längerer Verletzungspause. Von seinem neuen Trainer bekommt der 28-Jährige ein maximales Kompliment ausgesprochen.

Nationalspieler Marc-André ter Stegen hat nach seinem überzeugenden Comeback im Tor des FC Barcelona ein Sonderlob von Trainer Ronald Koeman bekommen. "Unser Torwart Marc war perfekt heute und er hat ein weiteres Mal gezeigt, dass wir einen guten Torwart haben", sagte Koeman nach dem 2:1 in der Champions League gegen Dynamo Kiew. "Er hat seine Qualitäten heute Abend gezeigt."

Der 28 Jahre alte ter Stegen hatte seit dem krachenden 2:8 gegen den FC Bayern beim Finalturnier der Champions League keine Partie mehr für Barcelona absolviert. Er hatte sich am 18. August einem Eingriff an der Patellasehne im rechten Knie unterzogen. "Ich bin sehr glücklich, ich könnte nicht glücklicher sein darüber, wieder auf dem Feld zu sein und das mit einem Sieg. Das ist ein gutes Comeback", sagte ter Stegen nun dem vereinseigenen Fernsehsender. "Für das Gefühl ist das sehr gut."

Ter Stegen war in den vergangenen Wochen schmerzlich vermisst worden. Sein Vertreter Neto, von dem er in allen sechs bisherigen Ligaspielen und bei den beiden Siegen in der Königsklasse ersetzt worden war, hatte unter anderem im so wichtigen Clasico gegen den Erzrivalen Real Madrid gepatzt.

Der Klub steht mit neun Punkten an der Spitze der Gruppe G vor Juventus Turin. Der frühere Gladbacher spielt seit 2014 bei dem spanischen Spitzenclub. Er holte seither unter anderem die Champions League, die spanische Meisterschaft und den spanischen Pokal. Zuletzt verlängerte ter Stegen seinen Vertrag bis 2025. Der Kontrakt enthält demnach eine festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von 500 Millionen Euro.

Quelle: ntv.de, tno/dpa/sid