Technik
Eine nicht immer nur schöne Liebesgeschichte erlebt man bei Florence.
Eine nicht immer nur schöne Liebesgeschichte erlebt man bei Florence.(Foto: Apple/Annapurna Interactive)
Dienstag, 05. Juni 2018

Apples "Design Awards": Die schönsten Apps für iPhone und Co.

Auf Apples Entwicklermesse WWDC werden jedes Jahr die schönsten Apps für iOS und MacOS gekürt. Die Gewinner des Design Awards sollte jeder iOS-Nutzer mindestens einmal gesehen haben.

Apple hält seine jährliche Entwicklerkonferenz WWDC im kalifornischen San José ab. Wichtigster Termin für alle Nicht-Entwickler ist traditionell die Eröffnungs-Keynote, bei der Apple in diesem Jahr das kommende iOS 12 vorstellte. Der Rest der Konferenz ist vor allem etwas für Experten - eine Ausnahme bilden Apples Design Awards, mit denen die Kalifornier jedes Jahr die schönsten Apps für iOS und MacOS küren. Denn an denen kann sich jeder Apple-Nutzer erfreuen.

Agenda – A New Take On Notes

Diese Produktivitäts-App für MacOS erfasst Notizen nach Datum. Agenda kann aber auch zur To-Do-App werden, denn Notizen kann man mit Terminen kombinieren. Die Timeline zeigt den Verlauf von Projekten besonders anschaulich. Agenda ist kostenlos, die Premium-Version kostet 19,99 Euro.

Bandimal

Mit Bandimal können Kinder spielerisch Musik machen.
Mit Bandimal können Kinder spielerisch Musik machen.(Foto: Yatatoy)

Diese App gibt's für iPhone und iPad. Bandimal ist eine Musik-App für Kinder. Die Kids können mit Bandimal selbst Musik machen, völlig ohne Vorwissen und musikalische Erziehung. Sounds und Instrumente werden als Tiere dargestellt. Bandimal kostet 4,49 Euro.

Calzy 3

Diese Taschenrechner-App sieht gut aus und soll besonders smart sein. Nutzer können errechnete Werte speichern und jederzeit wiederverwenden oder sie mit Datum und Titel versehen. Calzy 3 gibt's für iOS-Geräte, die App kostet 2,29 Euro.

iTranslate Converse

Hinter dem Namen verbirgt sich eine Übersetzungs-App für Unterhaltungen. iTranslate Converse übersetzt Unterhaltungen in Echtzeit und erstellt zugleich ein Transkript der Konversation. Die App bietet 38 Sprachen an. iTranslate Converse gibt's fürs iPhone und die Apple Watch. Die App ist kostenlos, Premium-Features gibt's über In-App-Käufe.

Triton Sponge

Eine App, die nur für eine recht eng umrissene Zielgruppe entwickelt wurde: Triton Sponge ist eine App für den OP-Saal, sie errechnet mittels Bildverarbeitung den Blutverlust, der durch den Einsatz von Schwämmen bei chirurgischen Eingriffen entsteht. Die App ist gratis und erhältlich für alle iOS-Geräte.

Florence

Von den Machern des preisgekrönten Spiels Monument Valley stammt Florence. Die App ist ein interaktives Bilderbuch für Kinder und Jugendliche, die in Minispielen von den Höhen und Tiefen der ersten Liebe einer jungen Frau erzählt. Florence kostet 3,49 Euro und ist mit allen iOS-Geräten kompatibel.

Playdead's Inside

Inside ist ganz schön düster, aber toll.
Inside ist ganz schön düster, aber toll.(Foto: Playdead)

Dieses 2D-Puzzle hat von allen Seiten viel Lob bekommen und wird jetzt auch von Apple für sein Design gelobt. Das düstere Inside bringt eine spannende Geschichte mit toller Grafik und gutem Sound zusammen. Der Anfang kann gratis angespielt werden, für die Vollversion wird einmalig ein In-App-Kauf fällig. Inside gibt es für alle iOS-Geräte.

Alto's Odyssey

Bei Alto's Odyssey reist der Held im Endless-Runner-Stil auf dem Sandboard durch eine Wüste. Das Spiel bietet tolle Grafik und ein gutes Gameplay, dessen Steuerung perfekt auf mobile Geräte ausgelegt ist. Alto's Adventure gibt's für iOS-Geräte und für Apple TV, die App kostet 5,49 Euro.

Frost

Dieses Game schickt den Spieler durch eine Traumwelt, in der er kleine Geister zu ihrem Heimatplaneten führen muss. Die Spielwelten wandeln sich ständig, wundersame Kreaturen entstehen aus Licht, ständig gibt es neue Geheimnisse zu entdecken. Frost kostet 5,49 Euro und ist für iOS-Geräte zu haben.

Oddmar

Oddmar ist ein Plattform-Action-Abenteuer, das im Wikinger-Ort Walhalla spielt. Der kleine Oddmar wird von den anderen Wikingern nicht akzeptiert, bis er sich eines Tages beweisen kann. Die animierte Comic-Geschichte Oddmar gibt’s für alle iOS-Geräte, die App kostet 5,49 Euro.

Quelle: n-tv.de