Technik

Wichtiges Sicherheitsupdate iPhones erhalten iOS 14.4.1

ios 1441.jpeg

iOS 14.4.1 beseitigt eine gefährliche Sicherheitslücke.

(Foto: kwe)

Apple veröffentlicht außerplanmäßig iOS 14.4.1. Das Update bringt keine neuen Funktionen aufs iPhone, sondern stopft eine kritische Sicherheitslücke. Auch iPads, Macs und die Apple Watch erhalten entsprechende Aktualisierungen.

Wer ein iPhone 6s oder ein aktuelleres Modell nutzt, sollte iOS 14.4.1 installieren, das seit einigen Stunden zum Download bereitsteht. Denn Apple schließt damit eine gefährliche Schwachstelle in einer wichtigen Browser-Komponente.

Die Sicherheitslücke klafft in Webkit, einer Technik, die dazu dient, dass Webseiten in Browsern dargestellt werden können. Bei der Schwachstelle handelt es sich um einen Speicherfehler, den Angreifer ausnutzen können, um über manipulierte Web-Inhalte schädlichen Code auf den iPhones auszuführen.

Um die Aktualisierung auf iOS 14.4.1 zu installieren, tippt man unter Einstellungen zunächst auf Allgemein, danach auf Softwareupdate und schließlich auf Laden und Installieren. Besitzer eines älteren iPhones mit kleinem Speicher müssen eventuell vor der Aktualisierung Platz schaffen, die Software benötigt rund 140 Megabyte (MB).

iPads erhalten das Sicherheitsupdate ebenfalls. Falls automatische Updates nicht aktiviert sind, installiert man iPad OS 14.4.1, indem man in den Einstellungen Allgemein auswählt und dann auf Softwareupdate tippt.

Updates für Mac und Apple Watch

Mehr zum Thema

Auch weitere Apple-Geräte sind von der Schwachstelle betroffen. Mac-Rechner mit dem jüngsten Betriebssystem Big Sur erhalten ein Update auf Version 11.2.3, bei Computern mit älteren Systemen aktualisiert Apple nur den Safari-Browser. Sieht man keine entsprechende Benachrichtigung, klickt man auf die Systemeinstellungen (Zahnrad-Symbol), wählt dort Softwareupdate aus und startet das Update mit einem Klick auf Jetzt aktualisieren. Wurde die Software bereits heruntergeladen, startet man das Update mit Jetzt neu starten.

Und sogar die Apple Watch benötigt eine Aktualisierung des Betriebssystems gegen die gefährliche Webkit-Lücke. Um watchOS 7.3.2 zu installieren, öffnet man auf dem iPhone die Apple-Watch-App, tippt auf Meine Watch, dann auf Allgemein und wählt Softwareaktualisierung aus. Zum Schluss tippt man auf Laden und Installieren.

Quelle: ntv.de, kwe

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.