Terrormiliz Islamischer Staat (IS)

Im Jahr 2003 bildet sich die Terrororganisation Islamischer Staat im Undergrund des Irak. Nach der Ausrufung eines "Kalifats" 2014 macht der IS mit Gewaltakten in der arabischen Welt und weltweiten Terroranschlagen auf sich aufmerksam. Ende 2017 ist die Herrschaft der Terrororganisation in Syrien und im Irak zusammengebrochen, der IS größtenteils zerschlagen, viele Kämpfer sind inhaftiert. Terrorexperten warnen, dass aus dem IS eine weltweit operierende Guerilla-Organisation entstehen könnte.

Themenseite: Terrormiliz Islamischer Staat (IS)

REUTERS

Anis Amri am Telefon.jpg
19.12.2017 07:29

Spurensuche in Italien Wie Anis Amri zum Terroristen wurde

In den Wirren des Arabischen Frühlings macht sich Anfang 2011 ein junger Tunesier auf den Weg nach Europa. Anis Amri fällt auf durch Schüchternheit und Höflichkeit, landet jedoch bald im Gefängnis. Dort macht er eine Wandlung durch. Von Udo Gümpel, Rom

15.12.2017 08:16

Anschlag lange geplant Anis Amri spähte weitere Ziele aus

Ein Jahr ist der Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt her. Doch die Aufarbeitung geht weiter. So soll Amri laut Medienberichten seine Tat nicht nur lange geplant haben. Er spähte auch noch andere Ziele in Berlin aus. Doch was wussten die Behörden?