Jordanien

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Jordanien

rebellen.jpg
10.03.2013 12:02

Krieg in Syrien US-Amerikaner trainieren Rebellen

Die US-Amerikaner sind offenbar schon tiefer in den syrischen Bürgerkrieg verstrickt als bislang bekannt: US-Experten sollen in jordanischen Ausbildungscamps schon hunderte Regimegegner im Umgang mit modernen Panzerabwehrwaffen geschult haben. Jordanien befürchtet radikale Unruhestifter im eigenen Land.

Schmeißt das Handtuch: Dieter Schneider.
07.03.2013 14:40

Zermürbt von Querelen bei 1860 Präsident Schneider gibt auf

Die Führungsquerelen beim Fußball-Zweiligisten TSV 1860 München erreichen einen weiteren Höhepunkt. Präsident Dieter Schneider kandidiert nicht für eine neue Amtszeit - zermürbt auch vom Machtkampf mit dem Investor aus Jordanien. Dem er dennoch dankt.

Der neue Coronavirus in mikroskopischer Ansicht.
01.12.2012 13:41

Proben in Jordanien untersucht Zwei Tote durch Coronavirus

Der mit dem Sars-Erreger verwandte Coronavirus fordert zwei weitere Menschenleben. Das geht aus einer Untersuchung von Proben der Weltgesundheitsorganisation hervor. Die beiden Jordanier waren jedoch bereits im April in gestorben.

In einem Aufnahmelager für syrische Flüchtlinge in Mafraq, Jordanien.
20.08.2012 09:50

UNSMIS-Einsatz offiziell beendet Syrer feuern auf Jordanien

Die Vereinten Nationen werfen Regierungstruppen und Rebellen in Syrien vor, die Zivilisten in dem Konflikt nicht zur schützen. Jetzt feuern Regierungstruppen in der Provinz Daraa ihre Granaten über die Grenze bis nach Jordanien. Dort wir ein kleines Mädchen verletzt. Zuvor beendet die UN-Beobachtermission UNSMIS offiziell ihren Einsatz in dem Land. Hier kommt der Autor hin

Hidschab war erst seit Juni im Amt.
06.08.2012 12:08

Minister und Generäle fliehen Assad verliert Getreue

In Syrien nehmen die Auflösungserscheinungen des Regimes zu. Ministerpräsident Hidschab flieht mitsamt seiner Familie nach Jordanien und schließt sich der Opposition an. Das Staatsfernsehen berichtet, er sei aus seinem Amt entlassen worden. Die Kämpfe im Land gehen weiter. Hier kommt der Autor hin

Sie hat es unversehrt in den Irak geschafft. Aus Syrien zu fliehen wird immer gefährlicher. Doch zu bleiben ist oft keine Alternative.
27.07.2012 15:03

Bürgerkrieg in Syrien eskaliert Armee feuert auf Flüchtlinge

An der Grenze zu Jordanien erschießen syrische Soldaten ein drei Jahre altes Flüchtlingskind. Die USA befürchten, dass es zu derartigen Gräueltaten auch in der Millionenmetropole Aleppo kommen könnte. Tausende Einheiten bereiten sich dort auf eine Großoffensive vor. Die Rebellen erwarten die "Mutter aller Schlachten". Hier kommt der Autor hin

Ein ägyptischer Soldat vor einem Wahllokal in Kairo.
28.11.2011 07:31

Anschlag in Ägypten Pipeline nach Israel gesprengt

Bewaffnete sprengen auf dem Sinai eine Gas-Pipeline von Ägypten nach Israel und Jordanien in die Luft. Die Lieferungen nach Israel sind wegen günstiger Konditionen umstritten. Es ist bereits der achte Anschlag auf die Pipeline.