Lärm

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Lärm

Viele Menschen, viele Autos, viel Lärm.
30.08.2013 10:07

Stress and the City Warum Großstädte krank machen

Nach den Sommerferien nimmt das Grundrauschen in den großen Städten wieder zu: Menschen, Lärm, Autos, pralles Leben in jeder Hinsicht. Manchen kann die Großstadt krank machen, sagen Ärzte. Doch wann genau die pulsierende Mischung schadet, ist nicht ganz klar.

Hörgerät schon mit 50? Experten zufolge werden die Lärmschutz-Richtlinien nicht ausreichend umgesetzt.
23.04.2013 15:35

Ungesunder Lärm Vielen Jugendlichen droht Hörgerät

Konzerte, Partys, MP3-Player, Straßenverkehr – die Lärmbelästigung steigt immer weiter. Mit drastischen Folgen: Weil den wenigsten die Gefahren wirklich bewusst sind, benötigt ein Drittel der jungen Leute mit 50 Jahren wohl ein Hörgerät.

Messgeräte in Düsseldorf, die die Feinstaubbelastung erfassen.
19.04.2013 12:11

"Zu wenig Aufmerksamkeit" durch Ärzte Feinstaub und Lärm machen krank

Dass Rauchen, Übergewicht oder Bluthochdruck nicht gut sind für Herz und Gefäße, ist hinlänglich bekannt. Eine jahrelange Studie mit tausenden Bewohnern von Ruhrgebietsstädten zeigt nun: Der Straßenverkehr ist ein viel stärkerer Risikofaktor für Herz- und Kreislauferkrankungen, als bisher von Ärzten angenommen und beachtet.

Das Gehör von Orchestermusikern ist gefährdet.
19.05.2012 16:26

Schallschutzwände im Test Orchestermusiker schützen sich

An Autobahnen und Schnellstraßen schützen riesige Wände die Anwohner vor Lärm. Aber was haben Schallschutzwände in Konzertsälen zu suchen? Gemäß einer EU-Richtlinie müssen jetzt auch Orchestermusiker geschützt werden - vor ihrer eigenen Musik.

Die meisten Menschen, die sich in ihrer Ruhe gestört fühlen, klagen über Straßenlärm.
25.04.2012 09:51

"Lärm erhöht das Herzinfarktrisiko" Wem Ruhe fehlt, der wird krank

Lärm ist ein Gesundheitsrisiko - das belegen zahlreiche Studien. Der Lärmforscher Michael Jäcker-Cüppers spricht im Interview mit n-tv.de über die Wirkungen und Folgen zu hoher Lärmbelastung, seine Einstellung zum Nachtflugverbot und gibt Tipps für den Umgang mit Lärm.

Mit zunehmendem Alter können die Schlafgeräusche deutlich an Lautstärke zunehmen.
17.04.2012 07:15

Frage & Antwort, Nr. 221 Wieso weckt Schnarchen nur die anderen?

Gerade war man eingeschlafen, da werden auf der anderen Betthälfte plötzlich ganze Wälder abgeholzt. Was der Wecker nicht schafft, gelingt dem schnarchenden Partner ohne Probleme: Man ist wach, von jetzt auf gleich - und womöglich stundenlang. Warum aber ist es nie der Schnarcher selbst, der von seinem Lärm geweckt wird? Von Andrea Schorsch

Der Offshore-Windpark BARD Offshore nahe Borkum.
17.05.2011 15:33

Schutz vor Schallemissionen geplant Wale sollen ruhig leben

Erneuerbare Energien sollen gefördert werden. Doch dass etwa Offshore-Windparks Lärm verursachen, der Meerestiere vertreibt, wird dabei meist ignoriert. Mehrere Unternehmen arbeiten deshalb an Konzepten, die Schallemissionen zu reduzieren. Ballons sind dabei nur eine Idee.