Strafzölle

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Strafzölle

07.08.2013 21:17

Unerlaubte Staatshilfen? EU knickt im Solarstreit ein

Während Solarworld ums nackte Überleben kämpft - auch wegen der chinesischen Dumping-Preise -, glättet die EU die Wogen im Solarstreit mit China. Im Verfahren um mögliche Hilfen Pekings für heimische Hersteller von Solarpaneelen sehen die Europäer von Strafzöllen ab. Vorerst, denn die Ermittlungen dauern an.

china.jpg
15.07.2013 16:34

Neue Probleme für die deutsche Solarindustrie? China will Solarleistung verfünffachen

China ist bereits der weltweit größte Produzent von Solaranlagen. Die Konkurrenz aus Europa wirft Peking deshalb Dumpingpreise vor und erhebt Strafzölle. Dennoch könnte Chinas Solarindustrie vor einem weiteren Boom stehen, denn Peking will immer schneller, immer mehr Solarkapazitäten aufbauen. Das Ziel ist klar definiert, die Kritik auch.

10952951.jpg
05.07.2013 19:40

Keine Einigung mit Banken Conergy ist nächstes Opfer der Solar-Krise

In der deutschen Solarindustrie nimmt die Pleiten-Serie kein Ende. Nun hat es Conergy erwischt. Die Gründe sind nicht neu - zu ihnen gehört der Preisdruck durch die Konkurrenz aus China. Die von der EU verhängten Strafzöllen kommen für Conergy zu spät. Am Ende ist es ein Kreditgeber, der einer Lösung seine Zustimmung verweigert. Der einstige Börsenstar meldet Insolvenz an. Die Anleger reagieren geschockt.

38700417.jpg
05.07.2013 15:46

"Architektur der Einigung steht" Solarstreit neigt sich raschem Ende zu

Seit Jahren überflutet China den Markt mit billigen Solarmodulen. Dies bringt die Branche in Europa zum Taumeln. Von der EU erhobene Strafzölle sollen im August drastisch steigen. Die Volksrepublik revanchiert sich. Nun zeichnet sich in dem Streit ein Kompromiss ab - allerdings nicht zur Zufriedenheit aller.