Strafzölle

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Strafzölle

30.08.2006 12:22

Billige China-Schuhe EU pocht auf Strafzölle

Die EU-Kommission hat in Brüssel dauerhafte Strafzölle für Lederschuhe aus China und Vietnam vorgeschlagen. Sie wirft China und Vietnam vor, Schuhe unter den Herstellungskosten auf den Markt zu werfen, um Konkurrenten auszuschalten.

01.03.2004 12:00

EU startet Sanktionen Strafzölle auf US-Importe

Am heutigen Montag ist das Ultimatum der EU abgelaufen. Damit können die Europäer im größten transatlantischen Handelsstreit mit den USA jetzt offiziell zum Gegenschlag ausholen: Erstmals treten Strafzölle im Millionenumfang gegen die USA in Kraft.

01.12.2003 09:51

Handelskrieg vermeiden Bush will Strafzölle aufheben

US-Präsident George Bush wird die vor 20 Monaten verhängten Strafzölle auf Stahlprodukte möglicherweise noch diese Woche aufheben. Die USA wollen laut Medienberichten vermeiden, dass die EU im Gegenzug wie angekündigt, Sanktionen auf Zitrusfrüchte aus Florida, landwirtschaftliche Maschinen und andere Produkte verhängt.

05.11.2003 20:51

EU schlägt zurück Strafzölle auf US-Waren

Im Streit um wettbewerbsfeindliche Steuererleichterungen im Rahmen des Foreign Sales Corporation Systems hat die EU-Kommission Strafabgaben auf US-Importe beschlossen. Durch die Zölle werden sich ausgewählte US-Waren von Fleisch bis Schmuck in der EU verteuern.

12.08.2003 18:28

Sieg für Infineon Strafzölle für Hynix

Im Endlos-Streit zwischen den Chip-Konkurrenten Infineon und Hynix konnte Infineon nun einen Sieg davontragen. Künftig muss Hynix bei Einfuhren in die Europäische Union (EU) Strafzölle in Höhe von 34,8 Prozent bezahlen.

17.06.2003 21:04

Verdacht auf Mrd-Staatshilfen US-Strafzölle gegen Hynix

Nach der EU wollen nun auch die USA Strafzölle auf die Halbleiter des südkoreanischen Produzenten Hynix erheben. Der steht unter dem Verdacht, nur durch milliardenschwere staatliche Finanzhilfen im Wettbewerb überlebt zu haben.

23.04.2003 19:28

Deftiger Strafzoll EU sanktioniert Hynix

Die Europäische Union wird den südkorenischen Chiphersteller Hynix mit Strafzöllen von 33 Prozent auf den Produktpreis sanktionieren. Die Strafe geht auf die Beschwerden mehrerer Konkurrenten wie etwa Infineon zurück, die dem asiatischen Unternehmen vorwerfen, mit Subventionen staatlich kontrollierter Banken systematisch Weltmarktpreise zu unterlaufen.

10.09.2002 08:40

Unklare Linie der USA Zölle ja - Zölle nein

Die USA fahren in der internationalen Handelspolitik einen Schlingerkurs. Noch in dieser Woche soll ein Vier-Punkte-Plan zum weltweiten Abbau von Stahlsubventionen und Handelsschranken vorgelegt werden. Erst vor sechs Monaten hatten die USA auf Betreiben ihres Präsidenten George W. Bush Strafzölle für Stahlimporte in die USA von bis zu 30 Prozent zum Schutz der heimischen Branche verhängt.