Kurznachrichten

Neueröffnungen geplant Karstadt schreibt wieder schwarze Zahlen

Essen (dpa) - Das Warenhausunternehmen Karstadt hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016/17 erstmals seit zwölf Jahren wieder einen Nettogewinn erzielt. Das sagte eine Unternehmenssprecherin in Essen.

Zuvor hatten die «Süddeutsche Zeitung» und die «Welt» darüber berichtet. Karstadt-Chef Stephan Fanderl plane auch die Eröffnung mehrerer innerstädtischer Warenhäuser, schrieben die Zeitungen. Auch ein weiterer Ausbau des Onlineumsatzes sei geplant. Bis zum Geschäftsjahr 2019/20 solle der Anteil des Onlineumsatzes auf rund 10 Prozent steigen.

Quelle: ntv.de

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen