Wirtschaft

Ratingagentur in der Kritik Fuchs wirft S&P Verzerrung vor

Das drohende Urteil der Ratingagentur Standard & Poor's löst unter deutschen Politikern lautstarke Empörung aus: Der CDU-Wirtschaftsexperte Fuchs geht mit den Rating-Experten besonders hart ins Gericht.

Mit sehr scharfer Kritik hat der stellvertretende CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende Michael Fuchs auf die erwartete Herabstufung einiger Euro-Länder, darunter Frankreich, durch die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) reagiert.

28116089.jpg

"Dieser Schritt ist nicht in Ordnung": Michael Fuchs.

(Foto: picture alliance / dpa)

"Dieser Schritt ist nicht in Ordnung", sagte Fuchs. Er warf der US-Ratingagentur eine völlig verzerrte Beurteilung und politische Motive gegen die Eurozone vor. "Standard & Poor's muss endlich aufhören, Politik zu machen", kritisierte er.

"Wieso kümmert sich die Agentur nicht um die hoch verschuldeten USA oder das hoch verschuldete Großbritannien?", fragte der CDU-Wirtschaftspolitiker. habe ein viel höheres Staatsdefizit und eine höhere Staatsverschuldung als Frankreich.

"Wenn die Agentur Frankreich herabstuft, müsste sie konsequenterweise auch Großbritannien herabstufen." Das mache die US-Agentur aber offenbar nicht. Es sei deshalb überfällig, eine eigene unabhängige europäische Ratingagentur zu gründen.

Eine oder zwei Stufen?

Möglicherweise hat Frankreich noch Glück im Unglück: Nach Informationen des "Wall Street Journal" hat sich die Ratingagentur entschieden, die Kreditwürdigkeit der zweitgrößten Volkswirtschaft der Eurozone lediglich um eine statt zwei Stufen zu senken. Aus der Bestnote "AAA" würde damit ein immer noch sehr gutes "AA+".

Die Zeitung berief sich auf einen französischen Regierungsmitarbeiter. Die Ratingagentur ist verpflichtet, ihre Schritte im Vorfeld den Staaten zu melden. S&P hatte Anfang Dezember erklärt, eine Abstufung Frankreichs um bis zu zwei Stufen zu prüfen. Das hätte den Druck auf das Land noch weiter erhöht. Je schlechter ein Rating, desto schwieriger und teurer wird es in der Regel, frisches Geld am Kapitalmarkt aufzunehmen. Deutschland wird nach Angaben aus Finanzkreisen seine Spitzennote von "AAA" behalten.

Quelle: ntv.de, rts

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.