Wirtschaft
Montag, 29. November 2010

Aktienkurs schießt nach oben: Gilde bietet für Teleplan

Teleplan-Aktien sind an der Börse begehrt.
Teleplan-Aktien sind an der Börse begehrt.(Foto: Deutsche Börse AG)

Der deutsch-niederländische IT-Dienstleister Teleplan steht vor der Übernahme durch einen Finanzinvestor. Die niederländische, auf mittelständische Firmen spezialisierte Gilde Equity bietet mehr als 150 Millionen Euro für das im SDax gelistete Unternehmen. Deren Vorstandschef Gotthard Haug verspricht sich von dem neuen Eigner vor allem das nötige Kapital, um zu wachsen: Gilde sei stabil und finanziell solide genug, um Teleplan "auf eine neue Stufe zu heben".

Die sechs Großaktionäre und das Management, die zusammen 54 Prozent der Anteile halten, hätten sich bereits verpflichtet, die Offerte über 2,50 Euro je Aktie anzunehmen, teilten Käufer und Verkäufer mit. Größter Aktionär ist mit gut 28 Prozent Sterling Funds. Die Übernahme kommt aber nur zustande, wenn Gilde mindestens auf 75 Prozent kommt.

Das offizielle Angebot an den Streubesitz wird den Angaben zufolge voraussichtlich im Januar anlaufen. Gilde bietet einen Aufschlag von 28 Prozent auf den Schlusskurs vom Freitag. Der Kurs der Teleplan-Aktie legte kräftig zu.

Abschied aus SDax drohte

Gilde übernimmt Teleplan in einer Schwächephase. Der Absprung eines Großkunden hatte Teleplan die Bilanz im dritten Quartal verhagelt. Das 1983 gegründete Unternehmen mit 5200 Mitarbeitern hatte daraufhin erklärt, es sei schwierig, das - im August bereits gesenkte - Umsatzziel von 285 Millionen Euro zu erreichen. Teleplan drohte laut Experten noch in diesem Jahr der Abschied aus dem SDax.

Gilde hatte erst im Sommer 800 Millionen Euro für einen neuen, vierten Übernahmefonds bei 30 Investoren eingesammelt. In diesen Fonds soll auch Teleplan gepackt werden. Das Fremdkapital komme von ABN Amro und Rabobank. In Deutschland ist Gilde an dem Tiefkühlkost-Hersteller Hofmann Menü und - mit Minderheit - an dem Telefonmarketing-Dienstleister Walter Services beteiligt.

Quelle: n-tv.de