Wirtschaft

Vie neue Erdtrabanten SES bestellt bei EADS

Der Satellitenbetreiber SES bestellt beim europäischen Luft- und Raumfahrtkonzern EADS vier neue Satelliten.

RTRJXOD.jpg

Preis: 500 Mio. Euro - Betriebsdauer: etwa 15 Jahre.

(Foto: REUTERS)

Das Auftragsvolumen liege bei mehr als einer halben Milliarde Euro, teilten die EADS-Raumfahrttochter Astrium und das Luxemburger Unternehmen mit.

Mit den neuen Anlagen sollen sowohl bestehende Satelliten für die Fernseh- und Kommunikationsnetzwerke "SES Astra" und "SES World Skies" abgelöst als auch Übertragungskapazitäten erweitert werden.

Die neuen Satelliten dienen demnach vor allem dazu, Großbritannien, Irland und den Markt in Osteuropa besser abzudecken. Außerdem baut SES damit im Mittleren Osten und in Afrika neue Kapazitäten auf.

Die Telekommunikations-Satelliten sollen zwischen 2012 und 2014 in die Erdumlaufbahn gebracht werden und dann für etwa 15 Jahre in Betrieb bleiben.

Quelle: ntv.de, dpa/rts

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.