Wirtschaft
Samstag, 17. Oktober 2009

Eingeschränkte BaFin-Lizenz: Scharia-Bank eröffnet Filiale

In Deutschland will eine erste islamische Bank schariakonforme Finanzprodukte anbieten. Die Kuveyt Türk Beteiligungsbank will Anfang 2010 eine Zweigstelle in Mannheim eröffnen. Filialen in weiteren Städten seien geplant.

Grundgedanke ist das Zinsverbot.
Grundgedanke ist das Zinsverbot.(Foto: picture-alliance/ dpa)

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) habe der Tochter einer türkisch-kuwaitischen Bank vor kurzem eine eingeschränkte Lizenz erteilt, schreibt das Nachrichtenmagazin. Sie dürfe nun Gelder einsammeln, die auf islamkonforme Konten in der Türkei überwiesen werden.

Grundgedanke des islamischen Bankgeschäfts ist das auf den Propheten Mohammed zurückgehende Zinsverbot. "Die wesentlichen Scharia-Produkte könnten in Deutschland angeboten werden", sagte ein BaFin-Referent dem "Spiegel".

Bilderserie

Quelle: n-tv.de