Börse

Der Börsen-Tag Easyjet will neue Flugzeuge erst später haben

Esayjet hat sich mit Airbus auf eine Verschiebung bei der Auslieferung von Flugzeugen geeinigt. Wie die Airline mitteilte, werden 22 Airbus-Flugzeuge erst 2027 beziehungsweise 2028 geliefert statt wie ursprünglich vereinbart 2022/2024. Gleichzeitig erhöhe sich aufgrund der Vereinbarung mit Airbus aus dem Jahr 2013 der künftige Gesamtpreis für die Flugzeuge, die zurückgestellt werden. Easyjet leidet wie die gesamte Airline-Branche stark unter den Reisebeschränkungen in der Corona-Pandemie.

Easyjet
Easyjet 630,40

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.