Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag 1&1 Drillisch macht bei 5G-Auktion Tempo

Bei der Versteigerung der 5G-Frequenzen in Deutschland hat der Auktionsneuling 1&1 Drillisch die Latte hoch gelegt. In den ersten drei Runden wurden Gebote über 314 Millionen Euro eingereicht, wie die Bundesnetzagentur auf ihrer Internetseite mitteilte. Ein Großteil davon kam von der United-Internet-Tochter.

Bei dem Verfahren, das unter strengen Sicherheitsvorkehrungen in Mainz läuft, sind auch die Deutsche Telekom, Telefonica Deutschland und Vodafone mit von der Partie.

*Datenschutz

Quelle: n-tv.de