Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Alphabet: Eric Schmidt künftig nur noch Berater

98133928.jpg

Der Rückzug von Eric Schmidt kam unerwartet.

(Foto: picture alliance / Stephanie Pil)

Führungswechsel beim Google-Dachkonzern Alphabet: Eric Schmidt, der seit der Gründung von Alphabet vor zwei Jahren an der Spitze des Verwaltungsrats gestanden hatte, kündigt seinen Rücktritt an. Er wolle dem Konzern künftig als technischer Berater zur Seite stehen.

  • Der Schritt sei mit Alphabet-Vorstandschef Larry Page und Google-Chef Sundar Pinchai abgestimmt, erklärte Schmidt.
  • Sie alle stimmten darin überein, dass nun "der richtige Zeitpunkt in der Entwicklung von Alphabet für einen Übergang gekommen" sei.
  • Nach 17 Jahren im Dienste des Unternehmens werde Schmidt künftig als Berater in Wissenschafts- und Technologiefragen wirken, erklärte Page.
  • Page und der Google-Mitgründer Sergey Brin hatten den Geschäftsmann und Softwareingenieur Schmidt im Jahr 2001 in das Unternehmen geholt.

Quelle: n-tv.de