Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Brexit bremst britisches Wachstum aus

Brexit15.jpg

(Foto: picture alliance/dpa)

Der Ende März bevorstehende Brexit hat das britische Wirtschaftswachstum im vergangenen Jahr beeinträchtigt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) legte 2018 um 1,4 Prozent zu, das war der schwächste Anstieg seit 2012. Vor allem die Unsicherheit darüber, wie das Ausscheiden des Königreichs aus der Europäischen Union sich gestalten wird, belastet die Konjunktur.

2017 war die britische Wirtschaft noch um 1,8 Prozent gewachsen. Im vergangenen Jahr ging es bis zum Sommer noch ordentlich bergauf. Im vierten Quartal von Oktober bis Dezember dann kletterte das BIP nur noch um 0,2 Prozent im Vorquartalsvergleich nach oben. Im Dezember schrumpfte das BIP im Vormonatsvergleich dabei um 0,4 Prozent.

Mehr dazu lesen Sie hier.

Quelle: n-tv.de