Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Dürre und Ölpreis treiben Inflation auf höchsten Stand seit Jahren

Der hohe Ölpreis und steigende Preise für Gemüse haben die Inflationsrate im September auf den höchsten Stand seit sieben Jahren getrieben.

Die Verbraucherpreise kletterten um 2,3 Prozent im Vorjahresvergleich, eine stärkere Teuerung hatte es zuletzt im November 2011 gegeben, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Heizöl verteuerte sich demnach um knapp 36 Prozent, Kraftstoffe um 13 Prozent, Gemüse um rund zwölf Prozent.

Die Energiepreise lagen im September um 7,7 Prozent höher als vor einem Jahr, wie die Statistiker mitteilten. Die Preise für Nahrungsmittel erhöhten sich nach dem Dürresommer in Deutschland um 2,8 Prozent.

Quelle: n-tv.de