Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Fresenius erreicht Ziele, Dividende steigt

Fresenius
Fresenius 45,00

Fresenius hat dank Umsatz- und Gewinnsteigerung im Schlussquartal im vergangenen Jahr die Prognosen beim Gewinn und Umsatz erreicht. Der Nettogewinn war wie geplant währungsbereinigt auf Vorjahresniveau, nominal ergab sich eine kleine Steigerung. Der Umsatz stieg währungsbereinigt um 6 Prozent, am oberen Ende des seit Ende Juli angepeilten Korridors von 4 bis 7 Prozent.

Die Aktionäre des Bad Homburger Medizintechnologiekonzerns und Klinikbetreibers dürfen sich auch nach dem vom Unternehmen als "Übergangsjahr" deklarierten 2019 über eine höhere Dividende freuen - sowohl bei der Mutter als auch bei der Dialysetochter Fresenius Medical Care. Bei Fresenius soll die Ausschüttung auf 0,84 Euro je Aktie von 0,80 Euro steigen. FMC hatte bereits am Vorabend eine Anhebung der Dividende auf 1,20 Euro von 1,17 Euro je Aktie angekündigt.

Quelle: ntv.de