Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Lebensmittelpreise bleiben trotz des Dürresommers stabil

Beruhigende Nachricht für die deutschen Kunden: Der diesjährige Dürresommer wohl kaum Auswirkungen auf die Verbraucherpreise.

  • "Es gibt keinen signifikanten Anstieg der Lebensmittelsmittelpreise bedingt durch die Dürre", sagte der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied.

Für die Landwirte sehe es dagegen schlechter aus: Die Schäden in der Landwirtschaft bezifferte Rukwied auf bis zu drei Milliarden Euro. Immer noch hätten Bauern mit Dürrefolgen zu kämpfen, sagte der Bauernpräsident. Wegen des Niedrigwassers verteuere sich der Transport von Chemikalien, was die Kosten für Dünger und Pflanzenschutzmittel in die Höhe treibe. Dazu kämen die gestiegenen Energiekosten wegen der eingeschränkten Binnenschifffahrt.

Quelle: n-tv.de