Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Oaktree und Otto müssen um Euroshop-Übernahme bangen

Deutsche Euroshop
Deutsche Euroshop 22,82

Deutsche-Euroshop-Großaktionär Alexander Otto und der Finanzinvestor Oaktree müssen bis zur letzten Minute um die 1,4 Milliarden Euro schwere Übernahme des Shopping-Mall-Investors bangen. Stand Mittwochnachmittag hatten sie erst 38,1 Prozent der Euroshop-Aktien sicher, wie aus einer Pflichtveröffentlichung hervorgeht. Die Übernahme kommt nur zustande, wenn sie bis heute Abend auf mehr als 50 Prozent kommen.

Otto hält bereits 20 Prozent an Euroshop. Am Mittwoch hatten die Bieter eine Erhöhung der Offerte über 21,50 Euro je Aktie ausgeschlossen. Die Dividende von einem Euro je Aktie für 2021 kommt noch hinzu. Die Euroshop-Aktie notierte bei 22,28 Euro.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen