Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Porsche sieht "erhebliches Potenzial" bei VW

VW St.
VW St. 144,25
Porsche SE
Porsche SE 55,26

Der Autobauer Porsche hält trotz Dieselskandal an seiner Ergebnisprognose und am Bekenntnis zu VW fest. "Wir sind weiterhin davon überzeugt, dass der Volkswagen-Konzern über ein erhebliches Wertsteigerungspotenzial verfügt", sagte Porsche-Chef Hans Dieter Pötsch auf der Hauptversammlung. Porsche hat daher seine VW-Anteile für rund 400 Millionen Euro bis Mitte März auf 53,1 Prozent erhöht.

Der größte VW-Anteilseigner steht laut Pötsch zudem "uneingeschränkt" hinter der Elektro-Strategie des Autobauers. Für dieses Jahr rechnet Porsche weiter mit einem Gewinn von 3,4 bis 4,4 Milliarden Euro, auch wenn weiter Unsicherheiten wegen dem Dieselskandal bestehen. Die Anleger haben daran nichts auszusetzen: Die Porsche-Aktie steigt um rund 0,3 Prozent. Die Volkswagen-Papiere legen 0,5 Prozent zu und notieren damit im Dax-Mittelfeld.

Quelle: n-tv.de