Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Real-Märkte an Edeka: Kartellamt schaut genau hin

imago90637412h.jpg

(Foto: imago images / Emmanuele Contini)

Die Prüfung des Verkaufs von Supermärkten der Metro-Tochter Real an den Konkurrenten Edeka zieht sich bis ins kommende Jahr. Das Bundeskartellamt will die Transaktion genau unter die Lupe nehmen und leitet dazu eine vertiefte Prüfung ein. Die Untersuchung laufe deshalb bis voraussichtlich 28. Februar 2020, sagte ein Sprecher der Behörde. Edeka will 87 Real-Standorte übernehmen.

Der Real-Mutterkonzern Metro will die Supermarktkette an ein Konsortium um den Immobilien-Investor Redos verkaufen. Das Kartellamt hatte diese Pläne bereits genehmigt. Redos will Insidern zufolge mehr als 50 der über 270 Real-Märkte weiter betreiben, die Marke Real soll erhalten bleiben.

Quelle: ntv.de