Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Spotify lockt viele neue Nutzer während Pandemie an

Spotify
Spotify 292,02

Der weltgrößte Musik-Streamingdienst Spotify kommt inzwischen auf 345 Millionen aktive Nutzer. Die Zahl sei im vierten Quartal um 27 Prozent gestiegen, teilte das schwedische Unternehmen mit. Die Zahl der Premium-Abonnenten, die monatliche Gebühren zahlen und damit für den Großteil des Umsatzes stehen, legte um 24 Prozent auf 155 Millionen zu. Die Erlöse kletterten um 17 Prozent auf 2,17 Milliarden Euro und lagen damit leicht über den Erwartungen von Analysten. Unter dem Strich machte Spotify einen Verlust von 125 Millionen Euro oder 66 Cent je Aktie nach einem Fehlbetrag von 209 Millionen im Vorjahr.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.