Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Verbraucherstimmung im Euroraum unerwartet schlechter

Das Verbrauchervertrauen im Euroraum hat sich im Juli unerwartet eingetrübt. Der von der EU-Kommission ermittelte Index verringerte sich um 0,3 auf minus 15,0 Punkte. Volkswirte hatten einen Anstieg auf minus 12,0 prognostiziert. Für die EU-28 blieb der Wert bei minus 15,6. Der endgültige Indexstand des Verbrauchervertrauens für Juli wird in der kommenden Woche veröffentlicht.

Quelle: ntv.de