Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Wirecard-Untersuchung in Philippinen: Zwei "betrügerische Bankangestellte"

Im Fall Wirecard konzentrieren sich philippinische Ermittler nach eigenen Angaben auf zwei "betrügerische Bankangestellte", die möglicherweise den multinationalen Bilanzskandal bei dem insolventen deutschen Zahlungsdienstleister ermöglicht haben. Laut der Regierungsbehörse AMLC handelt es sich um einen Mitarbeiter der Banco de Oro und einen der Bank of the Philippine Islands. Weiter heißt es, die ersten Ergebnisse der Behörde deuteten darauf hin, dass sie die Dokumente gefälscht hätten, mit denen Wirecard den Wirtschaftsprüfer Ernst & Young über die Existenz und den Aufbewahrungsort der fehlenden Gelder in die Irre geführt habe.

Quelle: ntv.de