Hebelprodukte

Drägerwerk mit Potenzial (Turbo)-Calls 85% Tradingchance

1.jpg

(Foto: picture-alliance/ dpa/dpaweb)

Drägerwerk
Drägerwerk 50,86

Mit Long-Hebelprodukten auf die Drägerwerk-Aktie konnten bereits in den vergangenen Monaten hohe Gewinne erwirtschaftet werden.

Basierend auf einer neuen Analyse von www.godmodetrader.de könnte die Aktie nun vor einem neuerlichen Kursschub stehen. Hier die Analyse:

„Rückblick: Die Aktie von Drägerwerk befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Im Rahmen dieser Bewegung zog die Aktie bis auf ein Hoch bei 71,20 Euro im Oktober 2010 an. Nach diesem Hoch konsolidierte der Wert ausführlich und fiel mehrmals auf die Unterstützungszone um 55,55 Euro zurück. Erst am 15. März testete der Wert diese Marke erneut.

Seitdem befindet er sich aber in einer starken Aufwärtsbewegung.  Dabei brach er am 02. Mai 2011 über das Hoch bei 71,20 Euro nach oben aus. Seitdem versucht sich die Aktie darüber zu etablieren. Am Donnerstag kam es zu einem Rückfall unter 71,20 Euro. Dabei bildete die Aktie eine Unsicherheitskerze aus, die am Freitag aber wieder stark gekauft wurde. Die Aktie zog mit einer langen weißen Kerze über 71,20 Euro an.

Charttechnischer Ausblick: Daher sollte die Aktie von Drägerwerk kurzfristig 74,68 Euro angreifen. Gelingt ihr ein Ausbruch über diese Marke, dann wäre sogar eine Rally in Richtung 88,80 Euro möglich.

Sollte die Aktie aber unter das Tief vom Donnerstag bei 70,04 Euro per Tagesschlusskurs abfallen, droht eine Verkaufswelle in Richtung 60,00 Euro.“

Kann der Aktienkurs die 74,68 Euro-Marke durchbrechen, um beispielsweise in einem Monat im bereich von 80 Euro zu notieren, so werden die nachfolgend präsentierten Long-Hebelprodukte für stattliche Renditen sorgen.

Beispiel Call-Optionsschein:

Der Deutsche Bank-Call auf die Drägerwerk-Aktie mit Strike bei 70 Euro, Laufzeit bis 14.9.11, BV 0,1, ISIN: DE000XM25CH0, wurde beim Aktienkurs von 72,50 Euro mit 0,67 – 0,70 Euro gehandelt.

Wenn der Aktienkurs innerhalb des nächsten Monats auf seinem Weg zum Kursziel von 88,80 Euro die 80 Euro-Marke erreicht, dann wird sich der handelbare Preis des Optionsscheines etwa bei 1,19 Euro (+70 Prozent) liegen.

Beispiel Turbo-Call:

Der DZ Bank-Open End-Turbo-Call auf die Drägerwerk-Aktie mit Basispresi und KO-Marke bei 64,268 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000DZ35NY5, wurde beim Aktienkurs von 72,50 Euro mit 0,81 – 0,85 Euro quotiert.

Beim Aktienkurs von 80 Euro wird der Turbo-Call über einen inneren Wert in Höhe von 1,57 Euro (+85 Prozent) verfügen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf der Drägerwerk-Aktie oder von Hebelprodukten auf die Drägerwerk-Aktie dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: n-tv.de