Kurznachrichten

Konjunktur Absatz von E-Books steigt

Die Nachfrage nach E-Books steigt, die Preise für die elektronischen Bücher sinken: In der ersten Jahreshälfte wuchs der Absatz von E-Books um 2,7 Prozent, wie der Börsenverein des Deutschen Buchhandels mitteilte. Wegen sinkender Preise ging aber der Umsatz zurück. Er reduzierte sich den Angaben zufolge zwischen Januar und Juni um 1,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Zahl der E-Book-Käufer blieb demnach konstant. Etwa 2,6 Millionen Menschen kauften in der ersten Jahreshälfte mindestens ein E-Book. Wer bereits Käufer sei, erwerbe im Schnitt 4,9 E-Books aus dem Publikumsbereich. Das seien pro Käufer 2,5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. (AFP)

Quelle: n-tv.de