Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Freitag, 08. August 2014
  • Unternehmen

    Etihad und Alitalia schmieden Allianz

    Die hoch verschuldete italienische Fluggesellschaft Alitalia und die staatliche Airline Etihad Airways aus Abu Dhabi haben offiziell eine Allianz besiegelt. Die beiden Chefs der Unternehmen, Gabriele Del Torchio und James Hogan, unterzeichneten nach mehrmonatigen Verhandlungen einen entsprechenden Vertrag. Dieser sieht einen Einstieg von Etihad bei Alitalia vor. Die genauen Details wurden zunächst nicht genannt. Zuletzt war von einer Beteiligung Etihads in Höhe von 49 Prozent an Alitalia die Rede. (AFP)

    +
  • Freitag, 24. November 2017
  • Fusionen
    Linde erreicht Squeeze-Out-Schwelle

    Der Industriegasekonzern Linde kommt bei dem geplanten Zusammenschluss mit dem US-Konkurrenten Praxair voran. Das Unternehmen kann die noch verbliebenen nicht umtauschwilligen Aktionäre zwangsweise ausschließen. Bis zum Ablauf der Umtauschfrist reichten mehr als 90 Prozent der Aktionäre der Münchner Linde AG ihre Aktien zum Umtausch in Anteile der künftigen Linde plc. ein, wie das Unternehmen am Abend mitteilte. Damit wäre ein sogenannter Squeeze-Out möglich. Eine Entscheidung darüber sei aber noch nicht getroffen. Jetzt steht nur noch die Zustimmung der Kartellbehörden aus, um die Fusion zum größten Industriegasekonzern der Welt abzuschließen. (dpa)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen