Kurznachrichten

Unternehmen HSH Nordbank kurz vor Verkauf

Die Landesregierungen von Hamburg und Schleswig-Holstein wollen einem Medienbericht zufolge am Mittwoch in einer gemeinsamen Sitzung über den Verkauf der mit Staatshilfen geretteten HSH Nordbank entscheiden. Sie verhandeln mit den US-Finanzinvestoren Cerberus und J.C. Flowers. Das Kieler Finanzministerium werde empfehlen, einem entsprechenden Vertrag zuzustimmen, erklärte die Behörde gegenüber der "Welt am Sonntag" - Voraussetzung sei allerdings eine Einigung über offene Vertragsdetails. Zudem müssen noch die Länderparlamente und die EU zustimmen. Die frühere HSH wurde laut Vorgaben der EU-Kommission aufgespalten und muss teilprivatisiert werden. Über den Verkauf muss laut den EU-Vorgaben bis Ende Februar entschieden werden. (dpa)

Quelle: ntv.de