Kurznachrichten

Unternehmen LBBW beerdigt SachsenLB-Nachfolger

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) will die Sachsen Bank - den Nachfolger der in der Finanzkrise übernommenen SachsenLB -  auflösen. Das Institut hatte sich mit US-Hypothekenkrediten verspekuliert und musste gerettet werden. Die LBBW übernahm die von der Schließung bedrohte ostdeutsche Landesbank 2007.

An der Geschäftsstrategie der LBBW und an den sechs Standorten der Sachsen Bank ändere sich nichts, sagte der Sprecher. Der Name Sachsen Bank verschwindet aber. Für die Rheinland-Pfalz Bank, die ehemalige Landesbank Rheinland-Pfalz, die bereits 2005 von der LBBW geschluckt worden war, gibt es laut "Stuttgarter Zeitung" und "Stuttgarter Nachrichten" ähnliche Überlegungen. (rts)

Quelle: ntv.de