Kurznachrichten

Rating S&P stuft Spanien hoch

Die Ratingagentur Standard & Poor's hat ihre Bonitätsnote für Spanien angehoben. Die langfristigen Verbindlichkeiten würden nun mit "A-" nach zuvor "BBB+" benotet, teilte die US-Agentur am Freitag mit. Der Ausblick sei weiter positiv. Damit bescheinigt S&P Spanien eine gute bis befriedigende Kreditwürdigkeit. Ein besseres Rating geht in der Regel mit niedrigeren Kosten bei der Aufnahme von Schulden einher. S&P begründete die Hochstufung mit der starken Wirtschaftsentwicklung in Spanien. Im Januar hatte schon die Agentur Fitch das Rating auf "A-" von "BBB+" heraufgesetzt. (rts)

Quelle: ntv.de