Kurznachrichten

Unternehmen Texas Instruments überrascht Analysten

Texas Instruments hat im zweiten Quartal von einer höheren Nachfrage nach Speicherchips aus der Automobilindustrie profitiert. Der Nettogewinn kletterte auf 1,41 Milliarden Dollar von 1,06 Milliarden Dollar im gleichen Vorjahreszeitraum. Für das dritte Quartal prognostizierte das US-Unternehmen einen Umsatz zwischen 4,11 Milliarden und 4,45 Milliarden Dollar nach 4,02 Milliarden Dollar im zweiten Quartal. Die Schätzung lag über den Erwartungen der Analysten. Beim Gewinn je Aktie rechnet Texas Instruments mit 1,41 bis 1,63 Dollar, womit der Konzern ebenfalls die Erwartungen übertraf. (rts)

Quelle: n-tv.de