Meldungen

HRE-Fusion mit Eurohypo Ministerium dementiert

Das Bundesfinanzministerium hat einen Pressebericht zurückgewiesen, es prüfe eine Fusion der angeschlagenen Hypo Real Estate (HRE) mit der Commerzbank-Tochter Eurohypo. "Es gibt keine derartigen Pläne", sagte ein Sprecher des Ministeriums auf Anfrage.

Die "WirtschaftsWoche" hatte unter Berufung auf hochrangige Kreise des Finanzministeriums und des Aufsichtsrats der HRE berichtet, eine solche Lösung werde nach einer möglichen Verstaatlichung der HRE favorisiert. Ein Sprecher der Commerzbank wollte sich nicht äußern. "Marktgerüchte und Spekulationen kommentieren wir nicht."

Quelle: ntv.de