Meldungen

Verbraucher haben gelernt Schuldenfalle lockert sich

Die Verschuldungssituation bei den privaten Haushalten hat sich aufgrund der guten Konjunktur entspannt und wird sich auch im kommenden Jahr leicht verbessern. "Die Verbraucher haben aus der angespannten wirtschaftlichen Lage gelernt und sind vorsichtiger im Umgang mit Krediten geworden", teilte die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (Schufa) mit. Sie gab aber keine Entwarnung.

Nach dem von der Schufa zusammengestellten Schuldenkompass 2007 gibt es in Bayern und Baden-Württemberg die geringsten Verschuldungsprobleme. Am schlechtesten ist die Situation weiterhin in Berlin. Gut schneiden hingegen noch Hessen, Sachsen und Thüringen ab.

Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung gibt Auskunft über die Kreditwürdigkeit von Verbrauchern. Etwa 407 Millionen Daten von rund 64 Mio. Menschen sind in ihrer Datenbank in Wiesbaden verzeichnet. Eingetragen werden Girokonten, Kreditkarten sowie laufende Kredit- und Leasingverträge. Aber auch unbezahlte Forderungen, eidesstattliche Versicherungen oder der Missbrauch eines Kontos werden bei der Schufa gespeichert.

Zugriff auf die Daten haben neben Banken auch Handels- und Telekommunikationsunternehmen sowie große Wohnungsbaugesellschaften. Das Schufa-Zusatzprodukt Score gibt nach einem Punktesystem eine Prognose über das Risiko von Zahlungsausfällen. Verbraucherschützer kritisieren die Score-Berechnung als undurchsichtig. Im vergangenen Jahr wurden rund 82 Mio. Auskünfte erteilt, davon mehr als die Hälfte zum Score. Dazu kamen knapp 1,2 Mio. Eigenauskünfte an Verbraucher. Laut Schufa-Schuldenkompass wurden 2006 rund 3,1 Mio. Menschen (Vorjahr: 2,6 Mio.) als überschuldet oder überschuldungsgefährdet eingestuft.

Die Schufa wurde 1927 von den Berliner Elektrizitätswerken (Bewag) und der AEG gegründet. In den 20er Jahre bot die Bewag erstmals Elektrogeräte per Ratenkauf an und suchte nach einem System, die Kreditrisiken zu verringern. Heute hat die Schufa Holding AG 760 Mitarbeiter. Anteilseigner sind Banken, Sparkassen und der Handel.

Quelle: ntv.de