Meldungen

Patrizia greift zu Zukäufe in attraktiven Lagen

Die Patrizia Immobilien AG hat 852 Wohn- und 57 Gewerbeeinheiten für ihren Geschäftsbereich Revitalisierung erworben. Wie die Augsburger Gesellschaft am Montag mitteilte, liegt der Kaufpreis für das rund 59.000 Quadratmeter umfassende Portfolio "im mittleren zweistelligen Millionenbereich".

Mehr als 90 Prozent der erworbenen Wohnimmobilien befänden sich "in attraktiven Lagen" der Stadt Leipzig. Die übrigen knapp zehn Prozent der Wohneinheiten lägen im Ruhrgebiet. Das Unternehmen sieht bei den Immobilien nach eigener Einschätzung "ein deutliches Wertschöpfungspotenzial".

Quelle: ntv.de