Wissen

Im Promi-Club der Tiere Käfer nach Leonardo DiCaprio benannt

4b3f359747c14e59b520c5759b9c1583.jpg

Ähnlich sehen sie sich nun wirklich nicht. Es hat einen anderen Grund, warum der Käfer den Namen des Schauspielers bekam.

(Foto: dpa)

Der ehemalige Mister Olympia Arnold Schwarzenegger diente als Namensgeber für eine Fliege, weil sie so kräftige Vorderarme hat. Jetzt heißt eine Käferart nach Leonardo DiCaprio. Mit einem auffälligen Merkmal hat das aber dieses Mal nichts zu tun.

Im Insektenreich tummelt sich ein weiterer Promi: ein Wasserkäfer, der nach Hollywood-Star Leonardo DiCaprio benannt wurde. Der unscheinbare schwarzglänzende Käfer wurde auf einer Expedition im malaysischen Teil von Borneo gefunden, berichten Forscher im Journal "ZooKeys". Er schwamm in einem Wasserfall.

Grouvellinus leonardodicaprioi ist der Fachname für den Käfer. Er gesellt sich zur blond-behaarten Trump-Motte (Neopalpa donaldtrumpi) und der Arnold Schwarzenegger-Fliege mit den kräftigen Vorderarmen (Megapropodiphora arnoldi).

Laienwissenschaftler wählten den Schauspieler DiCaprio unter anderem deshalb als Namenspatron, weil dessen Umweltstiftung seit mittlerweile 20 Jahren zahlreiche Artenschutzprojekte fördert. "Winzig und schwarz mag dieser neue Käfer keine Oscars für Charisma gewinnen, aber im Artenschutz zählt jede Kreatur", kommentierte Expeditionsleiterin Iva Njuncic.

Quelle: n-tv.de, hul/dpa

Mehr zum Thema