Kurznachrichten

Euro-Krise: Griechenland hat Haushaltsziel 2012 erfüllt

Angaben des stellvertretenden Finanzministers zufolge hat das krisengeschüttelte Griechenland sein Haushaltsziel im vergangenen Jahr erreicht. "Die Daten zeigen, dass die Regierung ihr Defizitziel für 2012 erreicht hat", sagte Christos Staikouras.

Demnach nahm Athen 12,9 Milliarden Euro neue Kredite auf, was 6,6 Prozent der Wirtschaftsleistung entspricht. Ein Jahr zuvor schlugen noch 19,7 Milliarden Euro oder 9,4 Prozent zu Buche. Es ist das erste Mal seit 2010, dass das gebeutelte Euroland sein Haushaltsziel einhält.

Im vergangenen Jahr erwirtschaftete die Regierung sogar einen kleinen Primärüberschuss. Ohne Schuldendienst überstiegen die Einnahmen die Ausgaben um 434 Millionen Euro. "Die positive Entwicklung zeigt, dass sich Haushaltssanierung und disziplinierte Reformanstrengungen auszuzahlen beginnen", erklärte der Vize-Finanzminister.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen