Unterhaltung

O'zapft is! Boris Becker kommt nicht allein

imago0135408100h.jpg

Boris Becker kam in jedem Fall gut behütet - mit Lilian de Carvalho Monteiro an seiner Seite.

(Foto: imago images/Future Image)

Ja, ist denn schon wieder Oktoberfest?! Nein, die Wiesn fällt auch in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie aus. Doch mit dem "Almauftrieb" in der "Käfer-Schänke" gibt es einen Mini-Ersatz. Mit dabei in Lederhosen und Seppelhut: Boris Becker. Und wieder hat er diese Frau an seiner Seite.

Eigentlich wäre das diesjährige Oktoberfest schon im vollen Gange. Am Samstag wären die magischen Worte "O'zapft is!" gefallen und der Gerstensaft würde bereits in Strömen aus den Fässern und in die Kehlen von Millionen Wiesn-Besuchern fließen.

imago0135408095h.jpg

Sehen sie nicht schön zusammen aus?

(Foto: imago images/Future Image)

Aber: Hätte, hätte, Fahrradkette. Auch in diesem Jahr fällt das Münchner Volksfest der Corona-Krise zum Opfer. Gut, dass es in der bayerischen Landeshauptstadt auch noch die "Käfer-Schänke" gibt. Die ist mit ihrer City-Lage zwar meilenweit von jedem Berggipfel entfernt, dennoch findet hier jedes Jahr der "Almauftrieb" statt. Und dieses Promi- und Schickeria-Treffen trotzt auch 2021 jeder Pandemie.

So fanden sich am Sonntagabend so illustre Gäste wie CSU-Generalsekretär Markus Blume, Musiker H.P. Baxxter, Model Monica Ivancan, Tennis-Spielerin Sabine Lisicki oder die mit dem Blubb, Verona Pooth, zum Schaulaufen in dem Etablissement ein. Zu den Stammgästen zählt seit vielen Jahren auch Boris Becker. Einzig seine Begleiterinnen bei dem Event haben schon ein paar Mal gewechselt.

Dem Anlass entsprechend

Auch in diesem Jahr erschien der 53-Jährige wieder mit einer Frau an seiner Seite. Für sie dürfte es indes ihre "Almauftrieb"-Premiere gewesen sein. Wie man sich dem Anlass entsprechend zu kleiden hat, wusste sie jedoch bereits und trug folgerichtig Dirndl. Becker wiederum kramte die Lederhose, einen Trachtenjanker und Seppelhut aus seinem Kleiderschrank hervor.

Und wer ist nun die Frau, mit der sich der Ex-Tennis-Star für mehr als nur eine Brotzeit an den Tisch gesetzt hat (es heißt, es gab Ente mit Blaukraut und Knödeln)? Nun, ein bisschen kennen wir sie inzwischen. Schließlich ist es nicht das erste Mal, dass sich Becker mit ihr in der Öffentlichkeit zeigt. Im Juni etwa besuchten die beiden seine alte Wirkungsstätte, das Tennis-Turnier in Wimbledon.

Eine willkommene Abwechslung

Mehr zum Thema

Ihr Name ist Lilian de Carvalho Monteiro. Sie arbeitet als Risiko-Analystin in London, wo auch Becker sein Zuhause hat. Dass sie rein optisch ins bisherige Beuteschema des Leimeners bestens passen würde, kann wohl niemand so recht bestreiten. Dass die beiden womöglich eine Beziehung haben, ist allerdings bis heute nicht offiziell.

So oder so - für Becker dürfte der "Almauftrieb" eine willkommene Abwechslung zu seinem in London laufenden Strafprozess gewesen sein. Vor Kurzem wurde zwar bekannt, dass dieser verschoben wurde. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Ab 21. März 2022 soll gegen Becker wegen des Verdachts auf Insolvenzverschleppung verhandelt werden. Der ehemalige Tennis-Profi, der 2017 von einem britischen Gericht für zahlungsunfähig erklärt worden war, bestreitet die Vorwürfe. Im Falle einer Verurteilung drohen ihm allerdings bis zu sieben Jahre Haft.

Quelle: ntv.de, vpr

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen