Unterhaltung

Mit Sam bei Filmpremiere Britney Spears trotzt Trennungsgerüchten

RTX70MSI.jpg

Bei der "Once Upon A Time In ... Hollywood"-Premiere in L.A. sahen Britney Spears und ihr Personal-Trainer alles andere als getrennt aus.

(Foto: REUTERS)

Für Britney Spears und ihren Freund Sam Asghari ist es der erste gemeinsame Gang über den roten Teppich. Nach Gerüchten über eine Trennung erscheinen die beiden zur Premiere des neuen Tarantio-Streifens in trauter Zweisamkeit.

Seit knapp zwei Jahren sind Britney Spears und Sam Asghari bereits ein Paar. Bislang sah man die zwei allerdings nur in ihren Instagram-Videos gemeinsam. Nun haben sie sich zum ersten Mal in trauter Zweisamkeit auf den roten Teppich einer Filmpremiere gewagt.

*Datenschutz

Wenige Tage nach neuerlichen Trennungsgerüchten strahlten die 37-jährige Sängerin und der zwölf Jahre jüngere Personal-Trainer in Los Angeles um die Wette. Kein Wunder, standen sie doch auf der hochkarätig besetzten Gästeliste der Premierenfeier zum neuen Film von Quentin Tarantiono. Zu der kamen nämlich auch die "Once Upon A Time In ... Hollywood"-Hauptdarsteller Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Margot Robbie sowie Vanessa Hudgens und Austin Butler, Chris Hemsworth, Snoop Dogg, Adriana Lima und viele mehr.

Falsch interpretiertes Zitat?

Spears postete bei Instagram ein Foto von sich und Asghari im Premieren-Outfit - sie im hautengen roten Kleid, er im hellen Anzug - und schrieb dazu: "Unsere erste Premiere". Eine Premieren-Premiere also. Und ihr Liebster kommentierte darunter: "Mein wunderschönes Date". Damit zeigen sie allen Zweiflern, wie glücklich sie sind, denn noch vor wenigen Tagen machten Gerüchte über eine Trennung die Runde.

Spears hatte bereits Anfang des Monats einen Satz gepostet, der offenbar vielfach falsch interpretiert wurde. "Unsere Leben haben vielleicht nicht zusammengepasst, aber ohhh, unsere Seelen wussten zu tanzen", war auf ihrem Account zu lesen. Ein Zitat von einem jungen Poeten namens K. Towne Jr., hochgeladen kurz nach einem angeblichen Treffen mit ihrem Ex-Freund Justin Timberlake in einem Luxushotel in Beverly Hills.

Daraufhin glaubte manch einer, zu ahnen, dass sich diese Worte nur auf Asghari beziehen könnten, und hakten in den Kommentaren nach. Eine Antwort blieb ihnen Spears aber erstmal schuldig. Ein weiteres gemeinsames Tanzvideo auf ihrem wie seinem Instagram-Account aber schien die Gerüchte vorerst zu zerstreuen. Mit ihrem Auftritt auf dem roten Teppich nun dürfte das Gerede erstmal vollends verstummen.

*Datenschutz

 

Quelle: n-tv.de, nan

Mehr zum Thema